Corona auf Bali – Schüler Nengah

Während der COVID-19-Pandemie ist es für die Familie des Schülers Nengah M. (8. Klasse der Pengalusan Schule) nicht leicht. Die Regierung empfiehlt weiterhin zu Hause zu bleiben, um die Verbreitung des Virus zu vermeiden.Vor der COVID-19-Pandemie arbeitete seine Familie daran, täglich Bambus-Körbe herzustellen. Diese wurden dann regelmäßig auf den Märkten in Bali verkauft. Der Gewinn dieser Handwerke wurde für den täglichen Lebensbedarf der Familie gebraucht.Nun stapeln sich die Bambus-Körbe zu Hause und die Familie hofft darauf, dass es bald wieder einen Alltag geben wird. Trotz den schwierigen Umständen, bekommt Nengah täglich Schulaufgaben von seinen Lehrern gebracht. Dank eurer Spenden passiert dies auch weiterhin.Wir danken euch dafür!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.