Prävention gegen Lepra

In den tropischen Gebieten der Welt ist das Covid-19-Virus nicht die einzige Gefahr, denn auch durch Malaria-, das Dengue-Virus oder das Lepra-Bakterium sind die Schüler gefährdet. Daher wird in den Dörfern und Schulen Aufklärung betrieben, damit die Krankheiten  frühzeitig entdeckt werden können. 

Bei der Jatituhu Schule wurden aus diesem Grund Prävention und Aufklärung zum Thema Lepra durchgeführt. Lepra wird typischerweise bei mangelnder Hygiene übertragen und ist durch Hautveränderungen zu erkennen.  

Laut Gesundheitsamt wurden 19 aktive Fälle 2019 im Osten von Bali gemeldet. 

Daher wurden alle 17 Schülerin von lokalen Ärzten untersucht und über mögliche Symptome informiert. Bei allen Schülern konnten keine Auffälligkeiten festgestellt werden. Diese Prävention wird jährlich durchgeführt, um so die Verbreitung von Lepra zu verhindern.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.