Fortschritte im TATI-Projekt

Vor rund einem Jahr haben wir das TATI-Projekt aus Kenia in unser Portfolio aufgenommen. Wir freuen uns, euch nun über enorme Fortschritte im Ausbildungszentrum berichten zu können. Zwar gab es aufgrund der Pandemie Stillstände vor Ort, jedoch ist das Projekt seit Anfang diesen Jahres in vollem Gange.

Im ersten von 3 Semestern haben 46 Studenten ihre Ausbildung begonnen, im 2. Semester, welches im Mai startete, waren es bereits 60 Student*innen. Für das letzte Trimester wird eine Anzahl von rund 100 Studenten angestrebt.

Das TATI verfügt über Hühner, Kühe, Fische und weitere Tiere, die über den Verkauf der Erzeugnisse Einnahmen generieren. Über diese Einnahmen werden Lehrer und Angestellte bezahlt. Die Einnahmen erreichen jetzt noch nicht den break-even-point, d.h. die Kosten werden noch nicht vollständig abgedeckt. Es wird jedoch davon ausgegangen, dass die zu erwartenden Einnahmen im Laufe des Jahres alle Kosten decken werden.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.