Herausforderungen in der Trockenzeit

Die Schülerin Ni Kadek Sudarmi besucht die 10. Klasse der Jatituhu-Schule im Osten von Bali und erzählt von den Herausforderungen, die sie durch die aktuelle Trockenzeit zu bewältigen hat.

„Jeder Tag birgt Herausforderungen, denen wir uns stellen müssen. Besonders zur Zeit ist das Finden von Gras und Feuerholz sehr wichtig. Das Gras brauchen wir für unser Vieh und das Feuerholz zum Kochen. Daneben versuchen wir Bambus zu ernten um diesen auf dem Markt zu verkaufen und so mehr Einkommen generieren zu können.

Diese Arbeit erfordert besondere Fähigkeiten. Wir müssen unterscheiden können, welcher Bambus der ältere ist, da nur dieser geerntet werden kann. Der jeweilige Bambus muss mit einer speziellen Sichel geschnitten und sodann auf dem Kopf nach Hause getragen werden, da es keine Zufahrtsstraße für Fahrzeuge gibt.

Für mich als Schülerin ist es wichtig, neben der vielen Arbeit während der Trockenzeit auch das Lernen nicht zu vernachlässigen. Mein Ziel ist es, in 2 Jahren die Oberschule abzuschließen.“

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.