Lesen, Schreiben und Zählen in der Pengalusan-Grundschule

I Ketut Sadra ist örtlicher Tutor im Ban-Dorf und verantwortlich für die Schüler*innen der Pengalusan-Grundschule. Er berichtet über die aktuellen Herausforderungen für Erstklässler*innen.

„Durch die Pandemie ist die Lernsituation, vor allem für Schüler, die gerade erst in die erste Klasse gekommen sind, sehr besorgniserregend. Diejenigen, die gerade erst lesen, schreiben und zählen lernen, benötigen einen Unterricht von Angesicht zu Angesicht.
Um Schreiben zu lernen, müssen sie erst alle Buchstaben sehen und lesen lernen. Da die meisten Eltern dieser Schüler*innen nie eine Schule besucht haben, können sie ihren Kindern zu Hause nicht das Schreiben beibringen. Deshalb habe ich die Initiative ergriffen, sie direkt zu unterrichten. Ich hole einige Schüler ab und dann bringe ich ihnen bei, wie man die Buchstaben des Alphabets sowie die Zahlen liest und schreibt. So fällt es ihnen leichter, die Namen der Buchstaben zu verstehen, als wenn sie online und alleine auf diese Zahlen und Buchstaben blicken.“

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.