Corona auf Bali – April 2020

Es ist schon wieder ein Jahr her….Vor einem Jahr haben wir die Schulen besucht, die wir auf Bali unterstützen. Der Schulbetrieb wurde hier später als bei uns eingestellt, aber mittlerweile sind die Schüler auch zu Hause.Die Regierung empfiehlt wie bei uns hier auf die Hygiene zu achten. Vor allem soll das ordentliches Hände waschen, das Tragen von Mundschutz und das Desinfizieren von Gebrauchsgegenständen beachtet werden. Da die Dörfer über 2 Stunden von der nächst größeren Stadt entfernt sind, ist es um so schwieriger an Hygieneartikel zu kommen. Um den Schülern dort zu helfen und sie zu versorgen, werden Hausbesuche von den Mitarbeitern des „East Bali Poverty Project“ durchgeführt. Aus diesem Grund überweisen wir diesen Monat 200 Euro für Hygieneartikel vor Ort.

The Wave Project vs. Corona

The Wave Project ist eine Wohltätigkeitsorganisation, die im Laufe einer Weltreise entstanden ist. Das Symbol der Welle steht für Zusammenhalt, denn nur gemeinsam und durch soziales Engagement, kann etwas bewegt werden.

Wir selbst fokussieren uns auf Projekte an Schulen im In- und Ausland. Dazu kooperieren wir mit ansässigen Wohltätigkeitsorganisationen. Unsere Stiftung The Wave Project ist mittlerweile zwei Jahre alt.


Der Fokus der Stiftung lag zunächst auf Projekten im Ausland. Doch durch die aktuelle Situation wollten auch wir uns anpassen und Projekte in Deutschland unterstützen.

Nach längerer Suche nach Partnern in Deutschland, die uns bei solchen Projekten unterstützen können, kamen wir auf maskenhilfe.de.

Durch unseren Partner maskenhilfe.de erlangen wir pro verkaufte Atemschutzmaske eine Spende.
Diese verwenden wir vor allem um Schulen in der Umgebung zu unterstützen.

Uns ist es wichtig, dass die Atemschutzmasken in der EU hergestellt werden, keine Einweg-Atemschutzmasken sind und nicht aus einer Massenproduktion in Fernost kommen. Daher lässt unser Partner maskenhilfe.de diese bei unserem Nachbarn in Polen in Handarbeit produzieren. In Deutschland werden alle Atemschutzmasken dann weiterverarbeitet, verpackt und letztendlich verschickt.

Um diese Spenden sinnvoll zu nutzen, haben wir eine Aktion gestartet, bei der sich gemeinnützige Organisationen oder Schulen melden können und durch eine Verlosung bis zu 1000 Atemschutzmasken kostenlos bekommen können.

Sie können sich gerne unter www.the-wave-project.com für diese Aktion anmelden
oder unter www.maskenhilfe.de mit dem Kauf einer Atemschutzmaske unterstützen.

Natürlich sind wir auch immer auf der Suche nach neuen Projekten, die wir unterstützen können. Dazu können Sie sich jederzeit bei uns melden.

Jahresabschlussbericht 2019

Es war ein tolles Jahr 2019. Unser Jahresabschlussbericht ist nun endlich fertig. Falls ihr diesen noch nicht mit den aktuellen Newsletter erhalten habt, könnt ihr auf unserer Homepage unter Projekte -> Transparenz den aktuellen Bericht einsehen. Euch einen sonnigen Tag und bleibt gesund! 🙂

Alternativ könnt ihr euch den Jahresabschlussbericht unter folgenden Link anschauen: Hier

Vielen Dank ! Jatituhu School (2019)

Wir wünschen allen einen guten Rutsch und ein frohes neues Jahr. 🎆 Dieses Jahr haben wir viel erreicht. In Indonesien konnten wir zwei Schulen mit über 2000€ unterstützen.Einen persönlichen Dank haben wir von der Schule Pengalusan erhalten. Diesen geben wir natürlich an euch weiter. 🙂Für das kommende Jahr sind auch schon die nächsten Spenden und Besuche vor Ort geplant.Des Weiteren steht das nächste Projekt in Pakistan an. Hier starten wir im nächstem Schuljahr, um Kindern einen Zugang zur Bildung zu ermöglichen.Weitere Informationen findet ihr auf unserer Homepage.

Das Leben in Indonesien – Kochen

Kurz vor Weihnachten möchten wir euch zeigen, wie das Leben in den abgelegenen Dörfern auf Bali aussieht. Wir unterstützen zwei Schulen vor Ort, damit die nächste Generation eine Chance auf Bildung hat. Hier unser erster Teil aus der Reihe „Das Leben in Indonesien“